Unbekanntes Thailand (BKKR30)

/Unbekanntes Thailand (BKKR30)

Unbekanntes Thailand (BKKR30)

  • 3 Tage / 2 Nächteunbekanntes_th
  • Start 01.11.08-31.10.09: Gruppe Mo,Mi
  • Start 01.11.09-30.04.10: Gruppe Mo,Do

Erleben Sie die tropische Natur und die Menschen Zentral-Thailands abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

 

1. Tag: Bangkok – Nakorn Chaisri Fluss – Suphanburi – Uthai Thani (M/A)
Morgens Fahrt nach Nakorn Pathom und Besuch einer großen Orchideenfarm. Anschließend Fahrt zur Anlegestelle beim Lamphaya Tempel, wo Sie an Bord einer umgebauten Reisbarke gehen. Etwa eine Stunde lang können Sie nun die bezaubernde Landschaft des Nakorn Chaisri Rivers an sich vorüberziehen lassen und das ländliche Leben an den Ufern des Flusses beobachten. Dann geht es per Bus weiter nach Suphanburi. Hier besuchen Sie den 100 Jahre alten Markt von Samchuk mit traditionellen Thaihäusern und Läden, das Mittageessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Anschließend Fahrt nach Uthai Thani und Besuch eines einheimischen Marktes am Fluss. Danach geht es zur "Country Lake Nature Lodge", die idyllisch an einem See inmitten malerischer Natur liegt. Die Unterbringung erfolgt in gepflegten Bungalows (einfache Mittelklasse) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator und Veranda. Abends haben Sie Gelegenheit, bei einer Kochdemonstration in die Geheimnisse der Thai-Küche einzudringen und können die Kreationen beim inkludierten Abendessen auch gleich verkosten.

2. Tag: Hub Patad – Bungboraphet – Uthai Thani (F/M/A)
Nach dem Frühstück in der Lodge Fahrt zum Hub Pa Tad Tal, einem noch nahezu unberührten Naturparadies. Nach dem Gang durch einen Felstunnel werden Sie sich wie in eine andere Welt versetzt fühlen. Sie finden sich in einem kleinen Canyon wieder, umgeben von Pflanzen wie aus der Zeit von "Jurassic Park". Nachdem Sie in die Außenwelt zurückgekehrt sind, geht die Fahrt weiter nach Nakorn Sawan zum Mittagessen und Besuch des Bung Boraphet, des größten Sumpfgebietes Zentral-Thailands, das bis vor 50 Jahren noch die Heimat tausender Krokodile war. Aber auch heute gibt es hier noch an die 150 verschiedene Tier- und über 40 verschiedene Pflanzenarten. Außerdem kann man zahlreiche Wasservögel beobachten, die hier von November bis März überwintern. An Bord eines Motorbootes erkunden Sie dieses faszinierende Gebiet und besuchen eine Wiederaufzuchtfarm für Krokodile und ein Süßwasseraquarium zur Fischzucht. Anschließend Rückfahrt zur Country Lake Nature Lodge und Abendessen.

3. Tag: Sakaekrang Fluss – Wat Tasung – Ayuthaya – Bangkok (F/M)
Unzählige Singvögel übernehmen den "Weckruf" im Resort und nach dem Frühstück bleibt Ihnen noch Zeit, die tropische Umgebung der Anlage zu genießen. Dann verlassen Sie die Lodge zum Besuch des Sakaekrang Flusses und seines Tempelbergs, von dem aus Sie einen tollen Blick auf die Umgebung genießen können. Anschließend Weiterfahrt zum Wat Tasung in Uthai Thani mit seiner einzigartigen Glashalle und dem goldenen Altar. Der Tempel ist der größte und bedeutenste dieser Gegend und dient auch als buddhistisches Meditationszentrum. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant geht die Fahrt nach Ayuthaya, wo Sie die Ruinen der wichtigsten Tempel und des königlichen Palastes besichtigen. Anschließend Rückfahrt nach Bangkok und Transfer zum gebuchten Hotel oder Flughafen, die Weiterflüge sollten nach 17.00 Uhr starten.

Inklusive: Gruppentour, Mindestteilnehmerzahl: 2, montags und mittwochs ab/an Hotel in Bangkok (ab November 09 Start montags und donnerstags), 2 Übernachtungen in der "Country Lake Nature Lodge", Vollpension wie ausgeschrieben, lokale deutschsprechende Reiseleitung, Eintrittsgelder.

Hinweis: Vor der Rundreise muss mindestens 1 Nacht am Startpunkt gebucht werden. Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

2017-01-13T18:11:41+00:00Thailand Rundreisen|