Vietnam Highlights (HANR04)

/Vietnam Highlights (HANR04)

Vietnam Highlights (HANR04)

  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Start: Gruppe sonntags / Privat täglich  vietnam_highlights

 Ein Hauch von Kolonialzeit in Hanoi, die mystischen Kalkfelsen der Halong Bucht, die ehemalige Königsstadt Hue mit der verbotenen Purpurstadt und Saigon, das wirtschaftliche Zentrum des Landes, prägen diese Reise.

 

 

1. Tag: HanoiNach der Ankunft am Flughafen Transfer ins Hotel der gebuchten Kategorie. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag: Hanoi (F)Mit einer Fahrradrikscha geht es am Vormittag durch das Labyrinth der quirligen Seitenstraßen der Altstadt. Hier gibt es nichts, was man nicht käuflich erwerben könnte. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung in Hanoi.

3. Tag: Hanoi – Halong (F/M)Nach dem Frühstück Fahrt von Hanoi zur Halong Bucht. Eine 4-stündige Fahrt auf einem traditionellen Holzboot führt durch smaragdfarbenes Gewässer vorbei an schroffen Kalksteinfelsen, schwimmenden Dörfern und Fischern, die ihre Netze auswerfen. Mittagessen an Bord. Übernachtung in Halong.

4. Tag: Halong – Hanoi – Hue (F)Transfer zurück nach Hanoi und Flug nach Hue. Besichtigung der alten Kaiserstadt, der "Verbotenen Stadt" in Peking nachempfunden. Sehenswert sind hier das Ngo Mon Stadttor, der Thai Hoa Palast von 1803, die Halle der Mandarine und die Ruinen der Verbotenen Purpurnen Stadt, die nur dem Kaiser und seiner Familie vorbehalten war. Übernachtung in Hue.

5. Tag: Hue – Hoi An (F)Nach dem Frühstück Bootsausflug mit Besuch der Thien Mu Pagode und dem Kaisergrab von Minh Mang sowie dem Grabmal von Tu Duc, der Hue vor mehr als 100 Jahren regierte. Bummel auf dem lokalen Dong Ba Markt, dann Fahrt nach Hoi An. Durch bergige Landschaft mit spektakulären Ausblicken geht es über den Hai Van Pass Richtung Lang Co mit kilometerlanger Küste zum Chinesischen Meer. Übernachtung in Hoi An.

6. Tag: Hoi An (F)Die malerische Stadt, am Thu Bon Fluss gelegen, besichtigt man am besten zu Fuß. Der Spaziergang schließt den Besuch eines Privathauses ein, in dem Mitglieder der gleichen Familie durchgehend seit Jahrhunderten in traditioneller Umgebung leben, einer Familienkapelle, einer chinesischen Pagode und der berühmten Japanischen Brücke, die 1593 von der japanischen Gemeinde erbaut wurde und die Stadt mit dem chinesischen Viertel auf der anderen Seite des Flusses verbindet. Am Nachmittag Fahrt auf einem öffentlichen Boot stromabwärts mit Halt an einem Keramik- und einem Holzschnitzer-Dorf. Übernachtung in Hoi An.

7. Tag: Hoi An – Danang – Saigon (F)Transfer von Hoi An zum Flughafen in Danang und Flug nach Saigon. Saigon ist die größte Stadt des Landes und überall zeigt sich das vibrierende vietnamesische Leben in Straßenmärkten, Cafés und Pubs. In der geschäftigen Metropole stecken 300 Jahre zeitloser Tradition und die Schönheiten einer antiken Kultur. Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Alte Postamt, die Kathedrale Notre Dame, die Pagode des Jadekaisers, der ehemalige Präsidentenpalast, das Kriegsmuseum, Oper und Rathaus. Übernachtung in Saigon.

8. Tag: Saigon (F)Nach dem Frühstück wird die Besichtigung Saigons fortgesetzt, diesmal geht es nach Cholon (Chinatown). Hier unter anderem Besuch der Thien Hau Pagode und des Binh Tay Marktes, dem Hauptmarkt Cholons. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung in Saigon.

9. Tag: Saigon (F)Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen oder Anschlussaufenthalt.

Inklusive: Privat-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 1, täglich – in der Wintersaison auch als Gruppen-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 3, sonntags ab Hanoi Flughafen / an Saigon Flughafen, 8 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie (Standard = 2 Sterne / Superior = 3 Sterne / Deluxe = 4-5 Sterne), Frühstück, Mittagessen an Tag 3, lokale deutschsprechende Reiseleitung, Eintrittsgelder, Flüge während der Rundreise wie angegeben.

Hinweis: Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. Unser Tipp: Ein Badeaufenthalt, zum Beispiel in Hoi An, kann in den Verlauf der Rundreise eingebaut werden.

2017-01-13T19:01:29+00:00Vietnam Rundreisen|