Killing Fields und Tuol Sleng (PNHR04)

/Killing Fields und Tuol Sleng (PNHR04)

Killing Fields und Tuol Sleng (PNHR04)

  • 1/2 Takilling_fields_und_slengg
  • Start: Privat täglich 

Halbtagesausflug zum Tuol Sleng Museum und den Killing Fields von Choeung Ek.

 

1. Tag: Killing Fields und Tuol SlengHalbtägiger Ausflug zum Tuol Sleng Museum (Völkermordmuseum), das in der ehemaligen Schule Tuol Svay Prey untergebracht ist, die 1975 in die Folterkammer und das Verhörzentrum der Roten Khmer verwandelt wurde. Sie war bekannt unter dem Namen „Sicherheitsbüro 21“ oder kurz S 21. Zu den Killing Fields von Choeung Ek wurden Menschen gebracht, die nach der Folter im S 21-Gefängnis exekutiert wurden.

Inklusive: Privattour, Mindestteilnehmerzahl: 1, täglich ab/an Hotel in Phnom Penh, lokale deutschsprechende Reiseleitung (nach Verfügbarkeit, sonst englisch), Eintrittsgelder

Hinweis: Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

 

2017-01-13T18:39:19+00:00Kambodscha Rundreisen|