Thailand-Kambodscha Überland (REPR12)

/Thailand-Kambodscha Überland (REPR12)

Thailand-Kambodscha Überland (REPR12)

  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Start: Privat täglithailand-kambodscha_berlandch

Ein Erlebnis der besonderen Art. Auf dem Landweg von Bangkok nach Kambodscha – unberührte Natur, der Tonle Sap, die ehemalige Königstadt Phnom Penh und die weltberühmten Angkor Wat Tempel.

 

 

1. Tag: Bangkok – Hat Lek – Koh KongFahrt von Bangkok über Hat Lek (Thailand) nach Koh Kong (Kambodscha). Übernachtung in Koh Kong.

2. Tag: Koh Kong – Kampong Som (F)Die Fahrt führt östlich durch die Küstenprovinzen von Koh Kong nach Kampong Som, geht durch die Ortschaften Phumi Takat, Sre Ambel, Phum Prey Kanchan und Phum Khun Roung. Übernachtung in Kampong Som.

3. Tag: Kampong Som – Phnom Penh (F)Vormittag zur freien Verfügung. Fahrt von Kampong Som nach Phnom Penh Fahrt entlang der Nationalroute 4 durch das Elefantengebirge und die Provinz Kampong Speu auf einer gut ausgebauten Straße. Übernachtung in Phnom Penh.

4. Tag: Phnom Penh (F)Kambodschas Hauptstadt liegt am Zusammenfluss von Mekong, Bassac und Tonle Sap. Sie gilt als die schönste der während der französischen Kolonialzeit in Indochina erbauten Städte. Besichtigung von Wat Phnom, Wat Ounalom, Königspalast, Nationalmuseum, Völkermordmuseum und dem überdachten Zentralmarkt mit dicht gedrängten Ständen. Übernachtung in Phnom Penh.

5. Tag: Phnom Penh – Battambang (F)Die Reise führt nordwestlich entlang des Tonle Sap Flusses zum Tonle Sap See und geht durch Oudong, Kampong Chhnang, Ponley und Krakor, Pursat und Moung Roessei. Dieses Gebiet um den Tonle Sap ist eine weite Ebene mit fruchtbaren Schwemmlandböden, in dem der Großteil der Kambodschaner lebt und Reis anbaut. Übernachtung in Battambang.

6. Tag: Battambang – Siem Reap (F)Battambang ist die zweitgrößte Stadt in Kambodscha und liegt im Westen des Landes. Sehenswert sind der belebte Markt, der Sangkei Fluss, der die Stadt in zwei Hälften teilt und diverse Tempel. Besichtigung des Stadtmuseums, Wat Piphit, Wat Phnom Ek, Wat Sampeou, der goldenen Statue Da Tambong sowie der Höhlen Laan Thom und Laan Kirium. Fahrt von Battambang nach Siem Reap. Übernachtung in Siem Reap.

7. Tag: Siem Reap (F)Angkor Thom, die Königsstadt, wurde während der Regierungszeit von König Jayavarman VII von 1181 bis 1201 erbaut. Die Stadt hat fünf gewaltige Tore und ist von einem 100 m breiten Graben umgeben. Im Zentrum befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs und der ehemalige Königspalast. Besichtigung von Angkor Wat, dem hinduistischen Gott Vishnu geweiht, eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Übernachtung in Siem Reap.

8. Tag: Siem Reap (F)Besuch des Banteay Srei Tempels, dieser hinduistische Tempel ist Shiva geweiht. Er hat einen quadratischen Grundriss und jeweils einen Eingang auf der West- und der Ostseite. Von Hauptinteresse sind die drei zentralen Türme, die mit männlichen und weiblichen Gottheiten und wunderbar filigranen Reliefarbeiten ausgeschmückt sind. Besichtigung der Tempel Banteay Samre, Ta Prohm, Preah Khan und Neak Pean. Übernachtung in Siem Reap.

9. Tag: Siem Reap (F)Nach dem Frühstück Besuch der Roulos Gruppe, die zu den frühesten großen, von den Kmer erbauten Tempeln zählen. Dazu gehören die Tempel Lolei, Preah Ko und Bakong. Transfer zum Flughafen.

Inklusive: Privattour, Mindestteilnehmerzahl: 1, täglich ab Hotel in Bangkok / an Siem Reap Flughafen, 8 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie (Standard = 1-2 Sterne / Superior = 3-4 Sterne / Deluxe = 4-5 Sterne; in Koh Kong und Battambang bei allen Kategorien 1-2 Sterne Hotels), Frühstück, lokale deutschsprechende Reiseleitung (nach Verfügbarkeit, sonst englisch), Eintrittsgelder

Hinweis: Die Rundreise kann auch in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden – REPR13. Den genauen Reiseverlauf finden Sie auf unserer Internetseite www.suntrips.de. Die Unterkünfte in den ländlichen Gebieten (auch bei Kategorie Superior & Deluxe) sind einfach, aber sauber. Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

2017-01-13T18:37:04+00:00 Kambodscha Rundreisen|