Cebu & Chocolate Hills (CEBR01)

/Cebu & Chocolate Hills (CEBR01)

Cebu & Chocolate Hills (CEBR01)

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Start: Privat täglich cebu__chocolate_hills

Traumstrände und faszinierende Natur sind die Höhepunkte dieser fantastischen Reise. Die berühmten Chocolate Hills und ihre Bewohner, die Tarsier – die kleinsten Affen der Welt – lohnen einen Besuch.

 

1. Tag: CebuEmpfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Maribago Bluewater Beach Resort***+ o.Ä. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Cebu (F)Nach dem Frühstück halbtägige Tour durch Cebu City. Auf dem Programm stehen das spanische Fort San Pedro und die Basilika mit der berühmten Statue des Jesuskindes. Besichtigung des 1521 von Ferdinand Magellan aufgestellten Holzkreuzes, eines hergerichteten Hauses aus dem 18. Jh., eines Taoisten-Tempels und des bunten und geschäftigen Kohle-Marktes. Am Nachmittag Fahrt zurück ins Resort. Rest des Tages zur freien Verfügung.

3. Tag: Cebu – Bohol – Panglao Island (F)Am Vormittag Fährüberfahrt nach Bohol. Check-in im Bohol Beach Club***o.Ä. Am Nachmittag geht es nach Panglao Island, wo traditionelle Fischerdörfer und die unterirdische Hinagdanan Höhle besichtigt werden. Stalaktiten und Stalagmiten säumen die Höhle, die in einen unterirdischen Brunnen mündet, der Einheimischen als Schwimmbad dient. In Dauis Besuch der alten Kirche, aus deren Altar eine heilige Quelle entspringen soll.

4. Tag: Bohol – Pamilacan Island (F/M)Nach dem Frühstück Bootsfahrt zu der Insel Pamilacan. Unterwegs kann es Delfine zu sehen geben. Die Insel wird von etwa 235 Familien bewohnt, die einst vom Delfin- und Walfang lebten. Im Inselinneren stehen noch Überreste einer spanischen Festung. Noch interessanter als die Insel selbst ist das Unterwasserleben um sie herum. Seltene Mantarochen und Walhaie sind hier zu Hause. Egal ob Schnorcheln, Schwimmen oder Sonnenbaden, hier findet jeder eine Beschäftigung. Mittags Picknick, bevor es am Nachmittag zurück ins Resort geht.

5. Tag: Bohol – Chocolate Hills (F/M)Besuch der ältesten Kirche der Philippinen in Baclayon mit kleinem Museum. Unterwegs Stopp an einer traditionellen Schmiede. Anschließend geht es nach Loboc, am gleichnamigen Fluss gelegen. Highlight des Tages sind die Chocolate Hills. Wie gigantische, halb vergrabene Kokosnüsse liegen die 40 bis 120 Meter hohen Schokoladenhügel eingebettet in eine weite Ebene aus Reisfeldern, Palmen- und Bambuswäldern. Eine Legende besagt, die Hügel seien die Tränen eines Riesen, aus Liebeskummer vergossen. Hier ist auch der Tarsier, der kleinste Affe der Welt, zu Hause. Zurück in Loboc, romantische Flussfahrt durch den Dschungel von Bohol mit landestypischem Mittagessen an Bord. Am Nachmittag geht es zurück zum Resort.

6. Tag: Tag 6 + 7: Bohol (F)Zeit zur freien Verfügung im Bohol Beach Club*** o.Ä.

8. Tag: Bohol – Cebu (F)Nach dem Frühstück Fährtransfer nach Cebu und Transfer zum Flughafen.

Inklusive: Privat-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 1, täglich ab/an Cebu Flughafen, 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Verpflegung wie ausgeschrieben (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen), lokale englischsprechende Reiseleitung, Eintrittsgelder

Hinweis: Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

2017-01-13T18:23:41+00:00 Philippinen Rundreisen|